MARKETING

Als Coach & Beraterin in kürzester Zeit aus Interessenten Kunden gewinnen

Wir sind uns einig, dass die Bratpfannen Taktik nichts für dich ist. Also „anhauen, umhauen, abhauen“. Du willst wirklich etwas bewegen. Vor allem willst du bessere Kunden, die bereit sind, die Dinge umzusetzen und auch Kunden, die sich für die Dinge, die sie wollen, entscheiden können. Und du möchtest… klar Kunden gewinnen.

Welche Möglichkeiten hast du aktuell als Coach; Beraterin, Expertin oder Dienstleisterin? Du kannst Kaltaquise betreiben, was für die Meisten eher mühselig ist oder du nutzt die Sozialen Plattformen und machst dich mit deinem Business sichtbar.

Immer mehr nutzen Variante zwei für die Selbstvermarktung, was auch wirklich einfacher ist, als von Tür zu Tür zu laufen.

Die Krux dabei: Die meisten Selbstständigen vergessen, das Social Media per se keine reine Verkaufsplattform ist. Das heißt, keine der Menschen aus deiner Zielgruppe sind auf Plattformen wie FacebookTM, InstagramTM oder dergleichen auf der Suche nach einem Coaching oder Mentoring. Viele sind in einem Entertainment Modus. Das heißt, wenn du aus fremden Menschen in kürzester Zeit auch Kunden gewinnen willst, braucht es bestimmte Voraussetzungen:

Diese sind wie folgt:.

  1. Du verstehst deinen potentiellen Kunden – und er fühlt sich auch von dir verstanden (absolutes Zielgruppenverständnis)
  2. Dein potentieller Kunden erkennt deinen Expertenstatus
  3. Der potentielle Kunden vertraut dir
  4. Der potentielle Kunde kann sich mit deinen Werten, deiner Meinung, deiner Wahrheit identifizieren
  5. Der potentielle Kunde will eine Lösung

 

Wie kannst du  deine Kommunikation nun so aufbauen und strategisch untermauern, dass du in kürzester Zeit mit Hilfe von Social Media Kunden gewinnen?:

 

Im Folgendem möchte ich dir ein paar Beispiele mit an die Hand geben, die für mein Unternehmen, als auch für meine Kunden funktioniert haben und wir erstklassige Ergebnisse damit erreichen konnten:

1. Du stehst mit Social Media noch am Anfang, kannst du z.B. eine FacebookTM Gruppe nutzen:

Du Gruppenstrategie ist besonders für Coaches, Beraterinnen, Expertinnen oder Dienstleisterinnen geeignet, die am Anfang stehen, da man sich hier wunderbar austesten kann. Trotzdem sollte man ein paar Dinge beachten:

  • sei bereit, dich sichtbar zu machen,
  • überlege dir s.g. Formate,
  • habe die Bereitschaft mit Menschen regelmäßig zu interagiere,
  • gehe regelmäßig Live, stelle Fragen und Postings,
  • mach ordentlich Alarm.

 

DENN: Einfach nur:  Ich mach mal eine Gruppe, funktioniert nicht. 

Vorteil der Gruppe: Du kannst Inhalte testen, du kannst Menschen gleichzeitig informieren, unterhalten, aber auch emotional berühren und über Probleme und Möglichkeiten sprechen. Hat ein Interessent das Problem und ist auch auf der Suche nach einer Lösung, ist es durchaus möglich, dass Menschen in deine Gruppe kommen und am nächsten Tag schon Kunde bei dir werden.

Natürlich gibt es hier noch ein paar Stellschrauben zu beachten, die wir gerne auch einmal bei einem kostenlosen Analysegespräch besprechen können. Einen Termin für eine Analyse kannst du dir HIER kostenlos & unverbindlich BUCHEN

Generell mach dir bewusst:

  • die Konkurrenz ist mittlerweile riesig, mach dir bewusst, was dich einzigartig macht,
  • entwickle einzigartigen Formate, die mit deiner Zielgruppe in Resonanz gehen – teste hier, das ist super wichtig,
  • Regelmäßigkeit –  es reicht nicht, immer mal wieder Live zu gehen oder ab und an einen Post zu erstellen,
  • investiere Zeit und hab Geduld – eine Gruppe hat großen manuellen Aufwand, zahlt sich langfristig aber aus,
  • sei hartnäckig – Gruppen machen oft erst ab einer gewissen Größe Spaß – deswegen bleib dran und gib nicht zu früh auf.

Win: Du baust dir deine Community auf und profitierst langfristig.

Das ganze Konzept kann erweitert werden mit bspw. Workshops oder Masterclasses, die kostenlos angeboten werden. Man sollte hier schon eine gewissen Klarheit über sein Thema haben und wissen, was das Ziel des Ganzen ist. 

Vorteil eines Workshops: In kürzester Zeit (zwischen einem Tag (warme Audience) bis zehn Tagen (kalte Audience) kannst du aus Interessen Kunden gewinnen. Du erzielst in kürzester Zeit Verkäufe – heißt du kannst weit mehr als einen Kunden gewinnen und bündelst deine Energie. Besonders für Selbstständige, die noch ein kleines Team haben oder noch gar keins, ist diese Vorgehensweise sehr empfehlenswert.

Wichtig: Plane bei der Umsetzung einen gewissen Vorlauf ein, denn du hast eine entsprechende Vorarbeit. Besonders wenn du einen Workshop organisch befüllen willst, solltest du genügend Zeit im Vorfeld einplanen, damit du auch genügend Teilnehmer hast. Hast du regelmäßig Kunden mit einem validierten Angebot, kannst du auch zusätzlich bezahlte Werbung schalten.

 

2. Strukturierte Inhalte in Videoform, die an neue Zielgruppen ausgespielt werden können.

Sicherlich hast du schon mal von Webinaren oder Value Videos gehört. Webinare sind oft aufgezeichnete Inhalte, die 30-60 Minuten gehen, mit einem konkreten Ziel. Z.B. Vertrauen aufbauen, Verkaufen oder ein kostenloses Beratungsgespräch.

Value Videos, also ein Video, wo du kurze Inhalte mit Wert in einer bestimmten Struktur kommunizierst. Sie sind eher kürzer, meist 10 -30 Minuten. Das kann man gut organisch austesten. Z.B. mit aufgezeichneten Videos oder Lives. Funktioniert das gut, kann man solche Video auch mit bezahlter Werbung pushen. Auch hier ist es möglich innerhalb kürzester Zeit einen fremden Menschen in einen Kunden zu wandeln.

Vorteil: Diese Strategie ist skalierungsfähig, wenn man diese Formate mit bezahlter Werbung pusht, und darüber bspw. Kundenanfragen gewinnt und deinen Terminkalender füllt. Du gewinnst wieder Zeit, um dich auf andere Sachen in deinem Business zu konzentrieren. Du holst genau die ab, die nach einer Lösung suchen und arbeitest mit besseren Kunden, die auch bereit sind, die nötigen Dinge dafür umzusetzen.

 

Sei dir bewusst:

  • es bedarf oft Testphasen,
  • ein aufgezeichnetes Webinar oder ein Value Video sollte nicht aus einem Impuls entstehen, sondern gezielt aufgesetzt werden, um potentielle Kunden genau da abzuholen, wo sie stehen,
  • setz dich mit deiner Zielgruppe auseinander, damit du genau weißt, wo bei deiner Zielgruppe der Schuh drückt,
  • wecke Problembewusstsein,
  • zeige eine erste Möglichkeit für eine Lösung,
  • gib die Möglichkeit, sich mit dir in Verbindung zu setzen, biete bspw. ein kostenloses Beratungsgespräch an, damit potentielle Kunden auch in die Umsetzung kommen.

 

All diese Strategien funktionieren. Grundsätzlich heißt es testen. Denn Fakt ist, du kannst innerhalb von 24 Stunden einen Interessenten in einem zahlenden Kunden wandeln. Grundsätzlich solltest du immer eine hohe Umsetzungsbereitschaft haben. Besonders, wenn es oft so aussieht, dass Erfolg über Nacht oder in kürzester Zeit kommt, ist es so, dass im Vorfeld Grundlagen umgesetzt wurden. 

Wenn du ein tieferes Verständnis dafür gewinnen willst, du nach Strategien suchst, die für dich und dein Business funktionieren, dann lass uns gemeinsam besprechen, welche Schritte für dich jetzt am sinnvollsten sind. Buch dir dazu einen Termin für ein Beratungsgespräch. Gehe dazu einfach auf: lianekautz.de/termin 

Alles Liebe & viel Erfolg
-Deine Liane

Share on facebook
Share on linkedin
Share on pinterest
Neuste Beiträge
Ich bin Liane Kautz

Geschäftsführerin der Goldmarie Unternehmerberatung GmbH, Expertin für Business und Marketing und Freund klarer Worte. 
Genau das wird dich hier erwarten. Klare Worte und vielleicht auch mal der ein oder andere Piekser. 

Mein Ziel ist es, Frauen dabei zu unterstützen, ihr Business zu vergolden und 5-stellige Monatsumsätze zu generieren. 

Wenn das für dich interessant ist, bist du hier genau richtig

Dieser Blog soll dir Inspiration, Impulse und auch mal einen Tritt in den Popo geben.

Lesen ist nicht so deins?
Dann hör doch mal in meinen Podcast rein!

Top Beiträge